Das Kleid „Kara“ von kitty pe – Figurschmeichler made in Germany

Donnerstag, September 27, 2018 0 4

Vielleicht kennt ihr das: Auch wenn man Mode liebt, hat man es als Frau im Alltag manchmal schwer. Das Klischee, dass man ratlos vor dem vollen Kleiderschrank steht und sich fragt: „Was soll ich anziehen?“ kommt ja nicht von ungefähr. Man wünscht sich manchmal einfach einen stilvollen, modischen Allrounder und da hat sich schon lange „Das kleine Schwarze“ bewährt oder wie man im Englischen auch sagt das LBD – Little Black Dress. Ein zeitloses Kleid, das jede Frau im Kleiderschrank haben sollte, sofern sie denn gerne Kleider trägt. Es ist stilvoll  und vielseitig einsetzbar – ein echter Klassiker der Mode!

Seit Kurzem habe ich mit dem Kleid „Kara“ von kitty pe ein solches „modisches Universalwunder“ im Kleiderschrank. kitty pe ist ein junges Modelabel aus Leipzig, mit dem sich Kitty, der weibliche kreative Kopf dahinter, einen lang gehegten Traum verwirklicht. Da ich mit Rocking Letters ja auch nebenberuflich selbstständig bin, finde ich es immer toll, wenn kreative Menschen sich verwirklichen und den ersten Schritt wagen.

Die Mode von kitty pe ist zu 100 % fair in Deutschland hergestellt wird. Vom Entwurf über den Stoff bis zum Etikett im fertigen Kleidungsstück ist alles „made in Germany“. Der Gedanke dahinter ist, die lokale Textilindustrie zu unterstützen und Ressourcen zu sparen, weil die Kleidung nicht einmal um die halbe Welt reisen muss.

 

Gemütlich, feminin und vielfältig: Kara rockt!

In Sachen Mode steht bei mir Komfort immer an erster Stelle. Daher ist mir bei dem Kleid sofort die weiche Qualität aufgefallen. Das angenehme Tragegefühl liefert der softe Mix aus Viskose und Elasthan – Kein Einschnüren, kein Drücken. Gerade bei meinem Figurtyp finde ich den Schnitt ideal: Er betont meinen schmalen Oberkörper und der schwingende Rock umspielt die Kurven. Ich glaube aber tatsächlich, dass „Kara“ für alle Figurtypen geeignet ist und könnte es mir an einer sehr schlanken Frau genauso gut vorstellen wie an einer kurvigen. Vor allem die breiten Flügelärmel kaschieren zum Beispiel kräftige Oberarme charmant. Da ich sowohl geschäftlich als auch privat viel unterwegs bin und oft einen Tages-Look abendtauglich machen muss, ist das Kleid perfekt: Das Design an sich ist schlicht und kann je nach Accessoires und Styling zum eleganten Abendkleid oder stylishen Office-Partner werden. Besonders gefällt mir der wellenförmige Ausschnitt, der dem Modell auch eine leichte Retro-Note verleiht.

In meinem Shooting habe ich das Kleid elegant mit Peeptoes gestylt und und bis auf einen Ring und meine „Girlboss“-Kette von All the Luck in the World auf Accessoires verzichtet.  Fotografiert haben wir das Ganze auf einem meiner letzten Kurztrips im Aqualux Hotel Bardolino.

Das Kleid kostet 129,95 € – ein Preis, der definitiv gerechtfertig ist wenn man bedenkt, dass es ein kleines Label ist, das kleine Produktmengen fair in Deutschland produziert. Hier könnt ihr das Kleid „Kara“ shoppen.

Übrigens plant kitty pe auch Röcke und Oberteile, es lohnt sich also dran zu bleiben und der Marke zum Beispiel auf den sozialen Medien zu folgen. Für mich definitiv ein „Label to watch“!

Website: https://kittype.de
Facebook: https://www.facebook.com/kittypedesign
Instagram: https://www.instagram.com/kittype.design/

Transparenz: Das Kleid wurde mir von kitty pe zur Verfügung gestellt. Eine monetäre Bezahlung erfolgte nicht.

 

 

 

 

No Comments Yet.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.