NEWSHA RESCUE SYSTEM – Erfahrungsbericht

Sonntag, November 15, 2015 2 Kommentare 18

NEWSHA und Olaplex, das sind aktuell die zwei großen Trends im Bereich Haarpflege. Überall liest man von wahren Traum-Ergebnissen, garniert mit den passenden Vorher/Nachher-Bildern. Kaum ein Forum, eine facebook-Seite oder ein Blog hat noch nicht darüber berichtet. Sowohl bei Olaplex als auch bei NEWSHA handelt es sich um friseurexklusive Behandlungssysteme, die  – obwohl es auch ergänzende Produkte für Zuhause gibt. Im Zentrum steht die möglichst schadfreie Coloration, die dank den exklusiven Inhaltsstoffen auch starke Farbveränderungen ohne Haarschäden zulässt – von braun zu hellblond etwa. Aber auch eine allgemeine, besonders herausragende Pflegewirkung versprechen die Systeme.

Nach einiger Recherche und dem Sichten weiterer, beeindruckender Vorher/Nachher-Ergebnisse, habe ich mich entschieden, NEWSHA zu testen.


Folgt mir auf Instagram Folgt mir auf Facebook Folgt mir auf Twitter


Was ist NEWSHA?

NEWSHA bietet von international entwickelten Stylisten entwickelte Haarpflege – und Stylingprodukte. Alle Pflege-, Styling- und Finishprodukte enthalten dabei naturbasierende Inhaltsstoffe

Es gibt drei verschiedene Systeme:

  • Das RESCUE SYSTEM ist die Rettung für selbst stark strapazierte Haare.
  • Das STRAIGHTENING SYSTEM schenkt maximale Haarglättung mit Anti-Aging-Effekt.
  • Das COLORWATCH SYSTEM markiert den Wendepunkt in der Farbbehandlung und ermöglicht eine sichere Coloration/Blondierung der Haare.

Da ich aktuell keine Frabveränderung oder Glättung wollte und auch kein Riesenbudget hatte (Weihnachten steht vor der Tür), habe ich mich für das RESCUE System entschieden. Die Behandlung wurde in dem Salon F1 Hair & Beauty in Böblingen durchgeführt.

Wie funktioniert das RESCUE System?

Das NEWSHA RESCUE SYSTEM ist eigentlich so etwas wie eine extrem wirksame Haarkur und wird in mehreren Schritten durchgeführt. Benutzt werden dazu zwei verschiedene Fluids:

STEP 1 – RESCUE SYSTEM FLUID

Stellt die Widerstandskraft des Haares wieder her und schützt vor weiterer Schädigung. Gleichzeitig werden die Haarfasern repariert, gestärkt und ein feuchtigkeitsbindender Schutzmantel gebildet.

STEP 2 – RESCUE SYSTEM TREATMENT

Pflanzliches Keratin, bestehend aus Weizen-, Mais- und Sojaproteinen, unterstützt die Hydration der Haare. Das Haar wird geschmeidig und glänzend. Die Haarfasern werden gestärkt, vor schädlichen Hitzeeinwirkungen geschützt und der pH-Wert korrigiert. Erdnussöl fördert zusätzlich die Feuchtigkeitsregulierung. Das seidige Haargefühl wird verstärkt und die Kämmbarkeit der Haare verbessert sich.

Die genauen Behandlungsschritte seht ihr in diesem Video:

Bei dem NEWSHA RESCUE SYSTEM gibt es einen Sofort-Effekt. Für die optimale Wirkung und Haltbarkeit sollte die Behandlung aber wiederholt werden. Beim Friseur bekam ich dazu die Auskunft, die Behandlung im Abstand von jeweils drei bis vier Wochen noch zwei Mal zu wiederholen und danach dann im Abstand von zwei Monaten. Auf der NEWSHA-Website liest man dazu: Die ersten 3 Anwendungen sollten idealerweise im Abstand von 15 Tagen stattfinden, danach 1 x im Monat. Ich werde mich alleine aus Kostengründen aber an die Auskunft beim Friseur halten.

Wieviel kostet NEWSHA?

Ich habe für das RESCUE System 35 € bezahlt und nochmal 10 € für Glätten und Föhnen, die Preise können aber von Salon zu Salon variieren. Zu den Preisen der anderen Systeme kann ich aktuell nichts Konkretes sagen, sie liegen aber aufgrund des größeren Aufwands wohl auf jeden Fall über 35 €.

Das Ergebnis:

Ich hatte immer diesen einen Wunsch, wie wahrscheinlich viele Frauen: Ein Mal so tolle Haare wie Jennifer Aniston haben. Glatt, glänzend und fluffig. Da ich sehr viel und dickes Haar, sowie eine leichte Naturwelle habe, war dieser Wunsch immer in weiter Ferne. Nach der Behandlung mit dem NEWSHA RESCUE SYSTEM konnte ich direkt spüren, dass sich das Haar traumhaft seidig angefühlt hat.

Auf den Bildern seht ihr jetzt den Vorher/Nachher-Effekt. Ich muss aber betonen, dass meine Haare wie gesagt zusätzlich mit einem ghd-Glätteisen geglättet wurden. Dennoch sind der Glanz und die gesunde Optik nicht abzustreiten. Ich war auf jeden Fall sehr zufrieden und konnte kaum glauben, wie leicht, weich und gesund sich meine Haare anfühlen. Ich kann das NEWSHA RESCUE SYSTEM auf jeden Fall nur empfehlen!

Nachher vorne

 

2 Comments
  • Kathi
    April 22, 2016

    Hei ich bin am überlegen ob ich das auch mach und würd gern wissen ob du als du mit den Behandlungen fertig warst Monate danach auch noch so feines und gesundes Haar hattest? Danke schon mal :)

    • Jessy
      April 22, 2016

      Hallo Kathi,

      nein, aber ich hab die Behandlung auch nicht wie empfohlen dauerhaft fortgeführt, also nach den ersten drei Behandlungen sollte man die Behandlung eigentlich regelmäßig im Abstand von zwei Monaten wiederholen. Für mich war das aber für eine reine Pflegebehandlung langfristig zu zeit- und kostenaufwendig. Ich kann nur sagen, dass dieses schöne, gepflegte und gesunde Gefühl aber eine Woche angehalten hat. Insgesamt geht es bei NEWSHA Rescue System ja aber nicht nur um die Optik, sondern eine langfristige Reparatur des Haares und das baut sich über mehrere Behandlungen auf. Natürlich kommt es auch auf den Anfangszustand und die individuelle Beschaffenheit ab. Nichtsdestotrotz kann ich die Behandlung empfehlen :-)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.