DERM INK Tattoo-Pflege

Sonntag, August 30, 2015 0 4

„Es ist wie eine Sucht!“, sagen viele Tätowierte und auch bei mir blieb es nicht bei meinem ersten Tattoo, das ich mir mit 18 stechen ließ. Schon lange wollte ich ein Neues haben. Vor Kurzem wurde ich dann im Internet auf das Project Semicolon aufmerksam und war direkt begeistert von dem Motiv und dessen Bedeutung. Hinter dem Satzzeichen ‚Semikolon‘ steht hier nämlich eine ganz besondere Bedeutung:

„Ein Semikolon wird genutzt, wenn ein Autor seinen Satz eigentlich hätte beenden können, aber gewählt hat, es nicht zu tun. Der Autor bist du und dieser Satz ist dein Leben“

Die Non-Profit Organisation möchte das Thema Depression, Suizid und allgemein psychische Krankheiten enttabuisieren und Betroffenen Mut machen. Da ich selbst in meiner Familie Bezug zu dem Thema habe, wollte ich mir das Motiv unbedingt auch stechen lassen. Wie es der Zufall so wollte, hatte meine Schwester unanbhängig von mir die gleiche Idee und so entschlossen wir uns, ein Schwestern-Tattoo zu machen. Damit das Ganze ein bisschen femininer aussieht, haben wir uns für das Motiv mit dem Schmetterling entschieden.

Nach insgesamt drei Stunden bei Tomeu Ink in Böblingen waren wir beide tätowiert und sehr glücklich mit dem Ergebnis. Das Studio kann ich an dieser Stelle übrigens nur empfehlen! Bekannterweise ist die Nachsorge bei einem Tattoo besonders wichtig für den Heilungsprozess. In der Vergangenheit habe ich da immer simpel mit regelmäßigem Waschen und Eimcremen mit Bepanthen nachgesorgt und hatte nie Probleme. Vor Kurzem habe ich dann das Label französische DERM INK entdeckt, das sich auf die Pflege von frisch tätowierter Haut, aber auch auf die allgemeine Tattoo-Pflege spezialisert hat. In dem überlaufenen Kosmetik-Markt war das zumindest eine gewisse Nische, die aber natürlich nach und nach auch besetzt wird. Ich habe die DERM INK Tattoo Cleansing Soap und den Tattoo Balm getestet.

Die Tattoo Cleansing Soap von DERM INK ist durchsichtig und geruchsfrei. Das Gel reinigt sanft, da es dem ph-Wert der Haut entspricht. Ich habe das Tattoo nach dem Abnehmen der Folie und nach der ersten Nacht damit gereinigt. Danach habe ich den Tattoo Balm aufgetragen, der wirklich schnell einzieht und keinen Film hinterlässt. Der Feuchtigkeitsbalsam pflegt die trockene Haut nach dem Tätowieren richtig gut. Beide Produkte sind natürlich ohne Parabene und Duftstoffe.

Fazit: DERM INK ist für mich ein Label, das die Zeichen der Zeit erkannt hat. Wirklich nötig sind die Produkte meines Erachtens nicht, es gibt genug günstigere Cremes aus der Apotheke, die es für den Heilungsprozess ebenso tun. Mit Preisen zwischen 15 und 30 € sind die Produkte zu teuer, um sie nur ein Mal im kurzen Zeitraum nach der Pflege anzuwenden. Da man sie aber auch danach super benutzen kann, sind die DERM INK Cremes und Lotions ein cooles Gimmick für Tattoo-Fans!

Die Produkte gibt es zum Beispiel im Online-Shop:
www.dergepflegtemann.de

No Comments Yet.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.